Skip to main content

Tauben vertreiben

Tauben sind ein Ärgernis. Bisweilen werden die Vögel gar als Ratten der Lüfte bezeichnet. Vor allem in Großstädten machen sich die gefiederten Schädlinge breit. An sich wären Tauben ja harmlos. Es sind schließlich Vögel wie Spatz, Fink und Co. Das Problem ist die große Zahl, in der sie unterwegs sind – und ihre Hinterlassenschaften. Ihr Kot kann zum Beispiel Schäden an der Bausubstanz verursachen. Hinzu kommt, dass viele Tauben die Scheu vor Menschen verloren haben. Trotzdem lassen sich die Tauben vertreiben und zwar so einfach wie wirkungsvoll. Vorher sollten wir aber klären, welche Arten es gibt.

 

ISOTRONIC Vogelabwehr Ultraschall batteriebetrieben mobil...
571 Bewertungen
ISOTRONIC Vogelabwehr Ultraschall batteriebetrieben mobil...*
  • Bitte das Gerät unbedingt so ausrichten, dass die Frequenzwellen ungehindert in Richtung der...
  • Wirkungsbereich 10 m Rundumschutz. Wenn Tiere sich gewohnheitsmäßig in Ihrem Garten aufhalten,...
  • Ideal für Garten, Baumplantagen, Weinberge, Äcker, Häuserfassaden, auf Balkon, Dachrinne,...
  • Mehrfrequenztechnik - kein Gewöhnungseffekt - mobil einsetzbar. Die Frequenz ist auf die...
Edelstahl Taubenspikes 3M – Robuste Taubenabwehr - Gut...
502 Bewertungen
Edelstahl Taubenspikes 3M – Robuste Taubenabwehr - Gut...*
  • PERMANENTE LÖSUNG - Wir verwenden nur erstklassigen Edelstahl und die beste Verarbeitung um Ihnen...
  • EINFACH AUFZUBAUEN - Paket kommt mit 12 separaten 25cm (10") Teilen. In nur 2-3 Minuten können Sie...
  • HUMANES PRODUKT, DAS IHREM BEDARF ENTSPRICHT - Halten Sie die Tauben vom Dach fern, von Vorsprüngen...
  • KORROSIONS- UND WITTERUNGSBESTÄNDIG - Dieses Produkt ist ein einmaliger Kauf. Durch das edelste...
  • 30 TAGE GARANTIE & 100% GELD-ZURÜCK-GARANTIE - Unsere Anti-Vogel-Spikes haben eine lebenslange...

Welche Arten von Tauben gibt es?

In Deutschland leben drei Arten von Tauben, die häufig vorkommen. Am weitesten verbreitet ist die Ringeltaube. Sie ist an ihrer brau-grauen Farbe und an einem weißen Fleck am Hals zu erkennen. Experten schätzen das rund 3 Millionen Exemplare in Parks oder auf Friedhöfen leben. Auf Platz zwei folgt die Straßentaube. Sie ist grau und lebt vorwiegend in Städten. Ihr Bestand lässt sich nur schwer schätzen. Experten gehen von 300.000 Paaren aus, es können aber weit mehr sein. Platz 3 belegt die hellbraune Türkentaube. Sie zeichnet sich durch ihre braune Farbe aus. Bis zu 200.000 Paare leben in Deutschland.

Welchen Schaden können Tauben anrichten?

 

In Städten und Ballungsräumen ist die Straßentaube unterwegs. Ihre Hinterlassenschaften können zum Problem für Hausbesitzer werden. Der Grund ist einfach: Der Kot enthält Salpetersäure, die ätzend wirkt. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass Tauben Nester bauen. Das machen sie nicht nur an Bäumen, sondern auch an Häusern. Das Problem: Mit den Materialien verstopfen sie Rohre oder Regenrinnen. Beide Effekte verursachen Jahr für Jahr Schäden in Millionenhöhe. Hinzu kommt, dass sich Passanten durch die Tauben belästigt fühlen. Sie kommen Menschen sehr nahe. Außerdem riecht ihr Kot sehr stark.

Auch die öffentliche Hand leidet stark unter den Hinterlassenschaften von Tauben. Ihre Säure kann historischen Fassaden aus Sandstein gefährlich werden. Sie beschleunigt Verfall. Auch Gewerbeimmobilien werden nicht selten zum Opfer von Tauben. Es kommt zum Beispiel vor, dass die Vögel in offenen Lagerhallen nisten. Dabei verunreinigen sie nicht nur das Bauwerk, sondern auch die gelagerten Güter.

Die immense Schadenshöhe ist schnell erklärt: Pro Taube und Jahr fallen 2,5 Kilo Kot an. Bedenkt man, dass nicht nur die Hinterlassenschaften selbst Schäden anrichten, sondern auch Nährboden für weitere Schädlinge sind, ist es unerlässlich, Tauben zu vertreiben. Nur dadurch schützt man sich vor ärgerlichen und teuren Schäden.

iNeibo Vogelabwehr Vogelschreck Vogelscheuche mit...*
  • Gerade was Sie brauchen!! Haben Sie eine schöne Terrasse oder Balkon und wird ständig von Vögeln...
  • Ein hohe Effektivität: Die Taubenabwehr in Form einer Eule erzeugt die ultimative Vogelschreck...
  • Einfache Bedienung: Hängen Sie die Eule in einem gut besonnten Standort auf, je höher, desto...
  • Premium Material: Das Vogelschreck System ist aus einem leichten, umweltfreundlichen und...
  • Hervorragende Qualität und Geld-zurück-Garantie: Wir gewähren Ihnen eine 100 Prozent...
**VERGLEICHSSIEGER 2020** Effektive Premium Taubenabwehr aus...*
  • ✅ EFFEKTIVE VOGELABWEHR FÜR BALKON & CO.: Mit den BEMS Taubenspikes verhindern Sie...
  • ✅ PREMIUM VOGELSPIKES FÜR NACHHALTIGEN NUTZEN: Robust, rostfrei & witterungsbeständig - die...
  • ✅ EINFACH ANPASSBARE VOGELSCHRECK-SPIKES: Erleben Sie mit den 12 einzelnen Schienen (Länge á...
  • ✅ VOGELSCHUTZ - SCHNELL MONTIERT: Die Taubenschreck-Spikes (bis 13cm breit & 11cm hoch) sind im...
  • ✅ ABWEHR GEGEN TAUBEN & WEITERE VOGELARTEN: Der BEMS Taubendraht ist nicht nur bei Tauben...

Sind Tauben ein Gesundheitsrisiko für den Menschen?

Tauben und ihre Hinterlassenschaften verursachen nicht nur Schäden an Häusern. Sie sind auch eine Gefahr für die Gesundheit von Menschen. Laut Infektionsschutz gilt die Stadttaube als Überträger gefährlicher Infektionskrankheiten. Sowohl in Nestern als auch in Fäkalien lassen sich mehr als 100 Erreger nachweisen. Sie alle sind in der Lage, den Menschen zu befallen und Krankheiten auszulösen. Häufig geschieht das mit Parasiten. Sie siedeln sich auf der Haut an und gelangen durch Kratzen in den Organismus. Besonders gefährlich sind Taubenzecke, Taubenfloh, Große Taubenlaus und Vogelmilbe.
tauben vertreiben
Aber nicht nur diese Parasiten sind eine Gefahr für die Gesundheit. Weitere Erreger können auf den Menschen überspringen, wenn Kot oder Gefieder aufgewirbelt werden. In 40 Prozent aller Kot-Proben konnten Wissenschaftler Ornithose-Erreger nachweisen. Dieses Virus legt sich auf die Lungen und verursacht schwere Entzündungen. In immerhin zehn Prozent aller Proben fanden Experten Salmonellen. Die Gefahr eine Infektion besteht nicht nur dann, wenn Kotpartikel akut aufgewirbelt werden. Die Partikel reichern sich in der Luft an und können unter Umständen auch nach Stunden noch Infektionen verursachen. Wer seine Gesundheit schützen will, tut gut daran, Tauben zu vertreiben. Vor allem im häuslichen Umfeld können die Tiere großen Schaden anrichten.

Es gibt eine lange Liste von Krankheiten, die durch Tauben übertragen werden. Darunter fällt zum Beispiel Typhus, eine tödliche Durchfallerkrankung. Sie kommt heutzutage zwar selten vor, kann aber noch ausbrechen. Hinzu kommen noch Histoplasmose, eine Lungenkrankheit und Toxoplasmose, eine Entzündung der Leber. Beide Krankheiten können zum Tod führen. Diese drei Krankheiten sind nur Beispiele für Leiden, die Tauben verursachen. Mindestens elf tödliche Erkrankungen gehen auf das Konto der gefiederten Ratten. Daneben gibt es noch weiterer möglicher Leiden. Die verlaufen zum Glück nicht tödlich, sind aber trotzdem unangenehm.

KADAX Schwarz Rabe, Taubenabwehr und Taubenschreck aus...*
  • ✔ DIE VOGELABWEHR "RABE" dient zur Abschreckung von Tauben, Amseln, Meisen und anderen...
  • ✔ DER RABE GILT ALS EIN NATÜRLICHER FRESSFEIND der "Kirschfresser" und Tauben, die unsere...
  • ✔ Seine Gestalt, Größenverhältnis und Farbe imitiert perfekt eine echte Krähe und gilt...
  • ✔ Größe: Länge: 35cm; Höhe: 22cm; Tiefe: 12cm; MOEGLICHKEITEN DER BEFESTIGUNG: Befestigung am...
  • ✔ Einzelne Vogel vertreibt man auf eine andere Weise als einen ganzen Schwarm. Falls ein ganzer...
Relaxdays Vogelschreck Falke, fliegender Greifvogel als...*
  • Vogelabwehr: Die Figur eines fliegenden Falkens vertreibt Meisen, Amseln, Tauben und andere Vögel...
  • Dekorativ: Der Taubenschreck macht auch als Dekofigur am Dach oder Fenster eine gute Figur - Das...
  • Wetterfest: Die Tierfigur ist aus wetterbeständigem und robustem Polyethylen (PE) hergestellt -...
  • Praktisch: Dank der Befestigungsschnur samt Ring können Sie den Vogelschreck aufhängen - Die...
  • Basics der Falkenattrappe: Raubvogel mit einer Flügelspannweite von ca. 58 cm - Vogelvertreiber ist...

Sind Tauben ein Gesundheitsrisiko für Haustiere?

Tauben sind nicht nur für Menschen gefährlich. Auch Haustiere können sich bei ihnen anstecken. Für sie ist die Situation höchst problematisch: Bello und Co. können das Risiko nämlich nicht abschätzen. Man stelle sich nur einmal vor, der Hauskater fängt eine Stadttaube und frisst sie. Gefährlich wird für die Haustiere wiederum die gefürchtete Ornithose. Sie kann nicht nur das geliebte Tier befallen, sondern über dieses auf den Menschen überspringen.

Hinzu kommt die Gefahr, die von Tauben für andere Vögel ausgeht. In der Vergangenheit wurden in Zoos bereits Fälle von Geflügeltuberkulose beobachtet. Experten zufolge hatten sich die Vögel bei Tauben angesteckt. An sich sind solche Phänomene recht selten. Es ist aber nicht auszuschließen, dass sich ein Hauspapagei bei Tauben ansteckt. Insofern ist es sehr ratsam, Tauben zu vertreiben. Dafür gibt es sehr viele einfache und wirkungsvolle Mittel.

Wie Tauben loswerden?

Um Tauben zu vertreiben gibt es viele Mittel. Viele greifen zum Beispiel zu Vogelattrappen, die Tauben bekämpfen sollen. Beliebt ist ebenfalls der Ultraschall oder bestimmte Alarmrufe. Sie sind für den Menschen nicht wahrnehmbar, wohl aber für die Vögel. Viele Produkte sind für den Einsatz an Dachschrägen, Balkonen oder Fenstersimsen gedacht. Viele davon sind nicht tierfreundlich und bergen die Gefahr, dass die Tauben verenden. Ist das der Fall, ist der Hausbesitzer dafür verantwortlich, die Kadaver zu beseitigen. Bevor wir aber zu den Methoden kommen, um Tauben zu bekämpfen, ist eine Frage ganz wichtig: Ist es überhaupt erlaubt, Tauben zu vergiften oder zu töten.

 

tiroba Effektive Vogelabwehr Vogelband | extra lang 100m |...*
  • ✅ EFFEKTIVER SCHUTZ: Dank unseres hochgradig lichtreflektierenden Diamantmuster Vogelbands,...
  • ✅ MEHRWERT: Sie erhalten neben 100m Vogelband zusätzlich unser kostenfreies unser Ebook "Vögel...
  • ✅ EINFACHE INSTALLATION: Das Band lässt sich problemlos in verschiedene längen schneiden um...
  • ✅ UMWELTFREUNDLICH: Dank des ungiftigen & recyclebarem Material, werden weder die Umwelt noch die...
  • ✅ UNSER VERSPRECHEN / GELD ZURÜCK: Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, erstatten wir...

Tauben vergiften oder töten ist das erlaubt?

Früher narkotisierten Behörden Tauben mit speziellen Mitteln. Diese Methode wird heute als nicht mehr zeitgemäß angesehen. Der Grund ist der qualvolle Tot, den die Tiere erleiden. Zum Einsatz kam nämlich Alpha-Chloralose, die mit Maiskörnern gemischt war. Die Tauben fraßen sie, verließen den Futterplatz und starben nach etwa einer Stunde. Die Wirkung setzte bisweilen mitten im Flug ein und die Tauben fielen zum Beispiel in den Schornstein.

Dieses Verfahren ist aber nicht nur nicht mehr zeitgemäß, sondern dem Laien auch verboten. Es ist nur noch in Einzelfällen gestattet, narkotisierte Tauben zu töten. Da muss der Fachmann vom Amt ran.

Rechtlich gesehen möglich ist es, die Tauben durch Abschuss zu töten. Sie unterliegen weder der Artenschutzverordnung noch dem Jagdrecht. Wer das plant, braucht dafür eine Genehmigung. Außerdem muss sichergestellt sein, dass die Tauben unter Vermeidung von Schmerzen getötet werden.

Dieser Abschuss löst das Problem allerdings nicht. Tauben vermehren sich schnell und so wächst die Population rasch wieder an. Insofern ist die gezielte Tötung kein Mittel, um Tauben zu vertreiben. Andere Methoden sind für diesen Zweck weit besser geeignet.

Hausmittel gegen Tauben

Besonders einfach und effektiv ist der sogenannte Taubenschreck. Dabei handelt es sich um eine Vogelattrappe, die Tauben vertreibt. Besonders wirksam sind in diesem Zusammenhang Raben-Figuren. Sie sollten möglichst frei-schwebend in den Garten gehängt werden. Würden sie einfach nur auf dem Boden stehen, gewöhnen sich die Tauben zu schnell an den Anblick.

Gerne verwendet wird ebenfalls ein Mobile aus reflektierenden Materialien. Das kann man problemlos zu Hause selbst basteln. Einfach ein paar alte CDs oder Folien mittels Schnüren an einen Ast hängen. Diese Materialien reflektieren das Sonnenlicht, was eine unsichere Atmosphäre für Tauben schafft. Manche Menschen verwenden Absperrband. Das ist nicht so wirkungsvoll, schließlich reflektiert es das Licht nicht.

Sehr einfach und Wirkungsvoll ist dieses Hausmittel: Sauberkeit. Liegen vor dem Haus keine Essensreste oder Krümel herum, werden Tauben erst gar nicht angezogen. Problematisch ist indes Essig. Auch er wird genutzt, um Tauben zu vertreiben. Oft wird das Gefieder der Vögel mittels Wasserpistole beschossen. Das ist zwar wirkungsvoll, beschädigt aber die Fettschicht des Gefieders. Die Tauben könnten verenden.

Ein recht aufwendiges Hausmittel sind Laser, die Tauben bekämpfen. Die Geräte müssen an der Hausfassade angebracht werden. Das Licht stört die Vögel und hält sie davon ab, sich niederzulassen. Dieses Verfahren wird auch von professionellen Firmen eingesetzt. Für den Hausgebrauch ist es allerdings sehr kompliziert. Schließlich sollend die Laser nicht dauerhaft, sondern nur bei Bedarf leuchten. Solche Anlagen sind sehr teuer. Letztlich gibt es einfachere und genau wirkungsvolle Methoden, um Tauben zu vertreiben.

 

Hillfield Schwarzer Rabe fliegend oder sitzend Kunststoff...
1.154 Bewertungen
Hillfield Schwarzer Rabe fliegend oder sitzend Kunststoff...*
  • Sehr detailgetreuer Rabe in schwarz
  • Ideal zur Tauben- und Vogelabwehr
  • ca. 25cm hoch und 38cm lang
  • selbststehend mit Vorrichtung zum Stecken oder Hängen
  • hochwertiger und witterungsbeständiger Kunststoff

Wie Tauben vom Balkon und Dach vertreiben?

Wer Tauben vom Dach oder Balkon vertreiben will, sollte ihnen keinen Halt geben. Dafür gibt es spezielle Folien, die vor allem auf Dachschrägen sehr wirkungsvoll sind. Die Vögel finden keinen Halt und ziehen wieder ab. Schaden nehmen sie dabei nicht.

Vor allem auf dem Dach, der Balkonbrüstung und dem Fenstersimms sind Spikes ein wirksames Mittel, um Tauben zu vertreiben. Sind sie aus Plastik, verhindern diese Stacheln, dass die Tauben landen. Manche Menschen setzen auf Spikes aus Metall. Die sind zwar wirkungsvoll, verletzen die Vögel aber. Sie versuchen trotzdem zu landen. Dabei kann es vorkommen, dass die Taube aufgespießt wird und vor dem Fenster verendet. Kein schöner Anblick.

Wer ein Haustier hat, kann dieses für einige Zeit auf den Balkon lassen. Katzen und Hunde werden von Tauben als gefährliche Feinde erkannt. Wer das Tier nicht dauerhaft an der frischen Luft lassen möchte, kann ein paar Haare verteilen. Der Duft alleine hilft schon, Tauben zu vertreiben. Allerdings wirkt diese Methode nur für eine gewisse Zeit. Die Vögel gewöhnen sich an den Geruch.

Wie Tauben aus Futterhaus, Garten und Baum vertreiben?

Im Garten kann ein System aus gespannten Drähten helfen, Tauben zu bekämpfen. Es verhindert, dass die Vögel landen. Wer das nicht möchte, kann ein Windrad aufstellen. Seine Bewegungen erschrecken die Tauben. Allerdings wirkt diese Methode nur dann, wenn Wind geht. Im Grünen ist ebenfalls der bereits erwähnte Taubenschreck eine gute Option. Wichtig ist, dass die Vogel-Attrappe in der Luft schwebt. Nur so werden die ungebetenen Gäste wirkungsvoll erschreckt. An der Terrasse können Windspiele gute Dienste leisten, wenn es darum geht, Tauben zu bekämpfen. Ihr feiner Klang vertreibt die gefiederten Ratten zuverlässig. Allerdings ist das Geräusch für Menschen wahrnehmbar.

Welches Geräusch, welcher Geruch vertreibt Tauben?

Wie oben bereits angesprochen, vertreibt feines Klirren Tauben zuverlässig. Das kann zum Beispiel von einem Windspiel erzeugt werden. Dafür muss aber immer ein laues Lüftchen wehen. Zudem stören sich Menschen schnell an dem Geräusch. Deswegen greifen viele zu Ultraschall. Der ist für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar, für die Tauben aber durchaus. Wird konstant ein Ton erzeugt, vertreibt er die Tauben. Allerdings sind die Ratten der Lüfte nicht die einzigen Tiere, die ihn hören. Auch für Haustiere und Singvögel hat der Ultraschall eine abschreckende Wirkung.

In Sachen Geruch sind Tierhaare die wirksamste Waffe gegen Tauben. Allerdings gewöhnen sich die Vögel schnell an einen Geruch. Wer das plant, sollte also zwischen Hunde- und Katzenhaaren wechseln.

PrimeMatik - Vogelscheuche Eule Figur mit Reflektoraugen...*
  • Vogelabwehr in Form einer Eule. Aus wetterbeständigem Kunststoff.
  • 360 ° drehbarer Kopf, der sich mit dem Wind bewegt und reflektierende Augen mit Lichtstrahlen.
  • Es hat ein Loch mit einem Durchmesser von 40 mm an der Unterseite, das am Mast angebracht wird oder...
  • Es wird empfohlen, Ihren Standort regelmäßig zu ändern, um die Effektivität zu erhöhen.
  • Abmessungen: 15 x 15 x 40 cm (Breite x Tiefe x Höhe).
ISOTRONIC 3er Set Vogelabwehr Ultraschall Vogelvertreiber...
54 Bewertungen
ISOTRONIC 3er Set Vogelabwehr Ultraschall Vogelvertreiber...*
  • Vogelabwehr Ultraschall, Vogelvertreiber, Vogelschreck, Taubenabwehr, Taubenschutz.
  • Wirkungsbereich 40 m² Rundumschutz. Wenn Tiere sich gewohnheitsmäßig in Ihrem Garten aufhalten,...
  • Ideal für Garten, Baumplantagen, Weinberge, Äcker, Häuserfassaden, auf Balkon, Dachrinne,...
  • Mehrfrequenztechnik - kein Gewöhnungseffekt - mobil einsetzbar. Die Frequenz ist auf die...

Fazit

Tauben lassen sich recht einfach vertreiben und bekämpfen. Es gibt viele Methoden, die den Vögeln keinen Schaden zufügen. Das ist nicht nur unter Gesichtspunkten des Tierschutzes wünschenswert. Es kann geschehen, dass eine verletzte Taube verendet, sogar im Flug. Ist das der Fall, kann sie zum Beispiel in einen Schornstein fallen und dort Schaden anrichten. Bekämpfen sollte man die Tauben aber in jedem Fall. Schließlich übertragen die Vögel viele Krankheitserreger, die für Mensch und Haustier gefährlich werden können.

Letzte Aktualisierung am 19.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API